Stolbergstraße 26, 63691 Ranstadt

Umwelt

Sie sind hier: Homepage » Umweltschutz

Jeder Mitbürger ist heute mehr denn je gefordert, seinen Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt zu leisten. Das schließt Unternehmen nicht aus. Auch wenn die Handlungsspielräume im Handwerk eher begrenzt sind stellen auch wir uns unserer Verantwortung.

Hier sind einige Beispiele unserer Beiträge hierfür:

Fassadenschutz ohne Biozide

Moderne Fassaden sind auf ihrer Oberfläche überwiegend kühl. Das ist gut so, denn die Gebäudewärme soll ja im Gebäude bleiben und nicht nach außen verloren gehen. Dabei ist die Art der Gebäudedämmung vollkommen unerheblich.

Kühle Fassaden bieten aber verbesserte Lebensbedingungen für Algen, Pilze, Moose und andere Mikroorganismen. Eine Veralgung ist eine typische Folge. Dem wirkt man bisher entgegen, dass den Fassadenanstrichen Biozide beigesetzt werden.

Wir vermeiden dies, indem wir überall da, wo es möglich ist, den biozidfreien Fassadenschutz des knauf MineralAktiv Systems einsetzen. Das System schützt auf natürliche mineralische Weise vor Bewuchs, ohne dass chemische Zusatzstoffe benötigt werden.

Fahrzeuge werden wo möglich schon heute elektrisch gefahren.

Als Handwerker arbeiten wir tagtäglich bei unseren Kunden zuhause. Das bringt zwangsweise mit sich, dass wir jeden Tag relativ lange Strecken zurücklegen müssen, um Mitarbeiter und Material an die Baustellen unserer Kunden zu bringen und die Baustellen vor Ort zu betreuen.

Leider ist am Markt noch kein Transportfahrzeug erhältlich, das die Anforderungen der Praxis erfüllen kann. Wir sehen mit Spannung den Entwicklungen am Markt entgegen.

Wo es aber möglich ist, nämlich bei den PKW, haben wir schon heute zu 100% auf PHEV Fahrzeuge umgestellt und sorgen dafür, das so viel Streckenanteil wir möglich elektrisch zurückgelegt wird.

Moderne Abwasserreinhaltung

Profiwerkzeuge sind keine Wegwerfartikel. Sie sind für professionelle Qualitätsansprüche ausgelegt, entsprechend wertig und langlebig. Dazu gehört aber auch eine sorgfältige Pflege.

Farbwalzen und Pinsel müssen regelmäßig gereinigt werden. Damit die ausgewaschenen Farben nicht in den Wasserkreislauf gelangen setzen wir Reinigungsanlagen nach aktuellstem Stand ein. In diesen Anlagen werden die Farbpigmente vom Wasser getrennt und gefiltert. In das Abwasser gelangt nur klares Wasser. Die Farbpigmente werden anschließend fachgerecht entsorgt.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.